Cardano rollt in die letzte Woche des Shelley-Testnet-Programms

Cardano rollt in die letzte Woche des Shelley-Testnet-Programms mit 4 bevorstehenden Aktualisierungen

Die Ankündigung des Shelley-Testnetzes und des Hauptnetzes der Blockkette von Cardano (ADA) erzeugt weiterhin Wellen im Krypto- und Blockkettenraum bei Bitcoin Evolution, da Cardano nach Marktkapitalisierung die siebte Position als größte Kryptowährung einnimmt, nachdem es innerhalb von 2 Monaten etwa 6 Projekte auf dem Tisch übertroffen hat.

In der Zwischenzeit hat der Leiter der Auslieferungsabteilung des IOHK, Christopher Greenwood, gerade bekannt gegeben, dass das Team hinter Cardano große Fortschritte im Shelley-Testnet und im Hauptnetz macht, und fügte hinzu, dass das Blockketten-Netzwerk in die letzte Woche des Shelley-Testnet-Programms geht.

Greenwood gab dies während der Entwicklungs-Updates für diese Woche, die am 17. Juli endet, bekannt. Er sagte, in der vergangenen Woche seien acht Entwicklungs-Updates erreicht worden, jedoch stünden noch etwa vier neue an.

Cardano Shelley-Aktualisierungen für die letzte Woche

1. Das Cardano-Netzwerk setzt die harte Abspaltung des Netzwerks fort, eine entscheidende Etappe für die Kontinuität der Plattform von der Ära Bryon bis zu Shelley.

2. Die Betreiber des Pfahlpools nutzen das Testnetz, und es sollen ausgezeichnete Rückmeldungen eingehen.

3. Primäre Auflösung der Aktivitätsintegration zwischen den Knoten, dem Wallet Back End und der Daedalus-Brieftasche selbst.

4. Im Anschluss an das dritte Update wurde eine neue Version des Wallet-Backends und des Knotens veröffentlicht.

Während der Aktualisierungen wurden auch andere Komponenten freigegeben. Dazu gehören:

  • Der DB Sync, der beim Schreiben von Daten aus der Kette hilft und zur Wartung des Systems verwendet wird.
  • Graph QL, und
    SMASH, der Stackpool-Metadaten-Aggregationsserver. SMASH sammelt alle Informationen rund um URLs.

5. Die Shelley-Version der Daedalus-Brieftasche bei Bitcoin Evolution hat sich bewährt. Alle Kernfunktionen der Brieftasche wie Stackpool-Ranking, Delegationen und einige andere wichtige Dinge funktionieren bereits perfekt.

6. Der Staking Calculator, er ermöglicht es den Benutzern, die Höhe der Investitionen und des Gewinns zu berechnen, die mit Stackpools erzielt werden können.

7. Die alte Cardano SL-Codebasis, die alte Integrationsmethode für die meisten Börsen. Diese Entwicklung ist für die Entwickler eine so große Sache, da sie mit der alten SL eine Menge Altlasten zu bewältigen hatten.

Cardano Shelley wartet auf 4 bevorstehende Aktualisierungen

1. Cardano wartet auf die letzten Aktualisierungen des Brieftaschen-Backends. Das Team wird eine Reihe von Integrationsaktivitäten durchlaufen, und in der Warteschlange stehen einige Features, die mit Shelley kommen. Dazu gehören:

Byron Zeugen
Integration des Hartgabel-Kombinators
Erweitertes Stake Pool Ranking: Dies ermöglicht ein besseres Verständnis der Stake-Pool-Performance.

  • Belohnungs-Entzugsgeschichte
  • Neue Shelley Daedalus-Freilassung
  • Mainnet-Kandidat Version Knoten 1.16
  • Austauschintegration parallel zum Start von Shelly
Posted in Bitcoin | Leave a comment

Créativité forcée: pourquoi le Bitcoin prospère dans les anciens États socialistes

„Les gens qui travaillent sur Bitcoin comprennent l’impact social de la décentralisation. Même si nous vivons maintenant dans une société libre, nous pouvons déjà voir des signes de“ non-liberté „ou de liberté lentement disparaître dans de nombreux aspects de la vie.“

Nichée entre les Alpes juliennes et la mer Adriatique, dans un beau coin d’Europe souvent ignoré par les visiteurs internationaux qui affluent vers la Vénétie voisine ou la côte dalmate, se trouve la Slovénie – une nation qui a obtenu son indépendance de l’ancienne Yougoslavie en 1991.

En tant que voyageur voyageant à Venise, je suis tombé par hasard sur la Slovénie il y a plusieurs années seulement parce que je n’ai pas obtenu de billet de train pour l’Italie. Une fois sur place, j’ai décidé d’explorer ses impressionnantes grottes karstiques et la beauté naturelle intacte du parc national du Ethereum Code, avant de retourner dans sa capitale historique, Ljubljana, pour goûter à la culture locale.

Alors que je reconnaissais et appréciais les gens sympathiques de Ljubljana et la cuisine slave copieuse, j’étais complètement inconscient d’un autre côté dynamique de la ville à l’époque – sa communauté Bitcoin parvenue.

Ancien État socialiste, bien qu’il oscille entre des politiques radicales et un plus grand degré de liberté économique et personnelle qu’existé ailleurs dans le bloc de l’Est, la Slovénie est un excellent exemple de la façon dont l’éthos décentralisé de la crypto-monnaie résonne fortement avec une population qui a grandi avec une forte gouvernement centralisé.

Aujourd’hui, quand on parle de Slovénie et de Bitcoin, le premier nom qui vient à l’esprit est probablement Bitstamp – un échange de crypto-monnaie formé à Ljubljana en 2011 qui a maintenant des bureaux à Londres, New York, Luxembourg et ailleurs.

En fait, Bitstamp est maintenant la plus ancienne bourse de crypto-monnaie encore en activité, ayant survécu à d’autres concurrents de la vieille école tels que le mont. Gox et BTC-e simplement en étant fiables. Cette longévité est une réussite en soi compte tenu de l’extrême volatilité des prix et de l’absence de modèles commerciaux établis dans cette industrie naissante, en particulier avant 2017.

Bitstamp: une réussite nationale

Interrogés sur les prouesses technologiques régionales et les startups fintech, la plupart des gens parleront immédiatement des pôles animés de la Silicon Valley, de Londres ou de Singapour. Les petites nations slaves d’Europe centrale ne viendraient que rarement à l’esprit – après tout, ces nations étaient sous la domination communiste il y a seulement trois décennies.

Alors, comment se fait-il qu’une entreprise comme Bitstamp ait pu émerger de Ljubljana avec peu de soutien financier, rivaliser dans une industrie aussi farouchement imprévisible que la crypto, et continuer à prospérer pendant près d’une décennie? Miha Grčar, responsable du développement commercial chez Bitstamp et vétéran des débuts de l’entreprise, a expliqué comment Bitcoin et Bitstamp ont décollé en Slovénie.

„Les premiers groupes étaient principalement des geeks, des anarchistes et des cypherpunks“, a déclaré Grčar. „Mais il n’y avait pas trop d’économie ici et il n’y avait pas beaucoup de perspectives d’emploi pour les jeunes, alors quand le prix a commencé à monter, beaucoup de jeunes ont naturellement commencé à y prêter attention et à en prendre connaissance.“

«En termes de Bitstamp, je pense qu’être parmi les premiers a vraiment aidé. Mais là encore, nous avons également eu de la chance – vous devez avoir de la chance dans cette industrie. »

«Mais les choses que nous pourrions influencer, je dirais, nous avons toujours essayé de faire ce qui était le mieux pour nos clients», a expliqué Grčar, «parce que la confiance au début n’était pas quelque chose que l’on pouvait gagner facilement. Il y a eu beaucoup d’escroqueries, et les échanges ont simplement chuté et ne sont jamais revenus. Il était donc difficile de faire des affaires à cette époque. »

«Mais», a-t-il poursuivi, «être fiable, disponible et tout faire pour être une entreprise en laquelle les gens pouvaient avoir confiance, était un gros problème. Et en plus de cela, nous avions toujours des services bancaires ici, ce qui était très difficile à atteindre au début. »

Les commentaires de Grčar ont mis en lumière les défis monumentaux que les échanges de crypto devaient surmonter juste pour survivre au début

Non seulement il était difficile de gagner la confiance des consommateurs dans le traitement d’un nouvel actif numérique qui ne relevait pas de la compétence des régulateurs financiers, mais il était encore plus difficile d’obtenir des partenaires bancaires – ce qui, bien sûr, était crucial pour servir la fiducie de manière intermittente. -ramps pour les échanges tels que Bitstamp. Aucune banque européenne traditionnelle n’était à distance intéressée à toucher une entreprise de cryptographie à l’époque, il semble donc que le fait d’être basé dans un petit pays agile avec des banques locales ouvertes aux affaires était en fait une énorme bénédiction.

«La Slovénie est un très petit pays avec seulement quelques millions d’habitants, donc une histoire à succès comme Bitstamp obtient une quantité disproportionnée de traction. Cela n’aurait pas été le cas en Allemagne ou au Royaume-Uni par exemple, et certainement pas aux États-Unis. Ainsi, lorsque le prix du Bitcoin a beaucoup augmenté en 2013, tout le monde y a prêté attention », a conclu Grčar.

D’une certaine manière, le succès d’une start-up et de l’industrie naissante dans laquelle elle se trouvait est devenu une réussite nationale , générant une formidable dynamique qui a alimenté l’industrie elle-même. En fait, selon Coinmap.org , il y a aujourd’hui plus de 250 entreprises qui acceptent le Bitcoin à Ljubljana aujourd’hui, ce qui est disproportionnellement élevé pour une ville de seulement 300 000 habitants.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Is de lage Stablecoin Supply Ratio van Bitcoin voldoende voor een prijspomp?

Het wordt steeds moeilijker om een dreigende stierloop voor Bitcoin te rechtvaardigen op basis van een marktanalyse. De grootste digitale asset is nauwelijks ontkomen aan zijn consistente prijs van $9500-8800 dollar in de afgelopen maanden, maar zijn fundamentele metriek blijft bullish op zijn toekomst.

Volgens het recente wekelijkse inzichtenrapport van Glassnode staat de Stablecoin Supply Ratio van Bitcoin op een historisch dieptepunt sinds mei 2018, omdat het kapitaal zich snel bleef ontwikkelen tot stabiele activa. De Stablecoin Supply Ratio van Bitcoin is een metriek die de verhouding weergeeft tussen de kapitaalinjectie in Bitcoin en het kapitaal dat naar stablecoins stroomt. Men gelooft dat meer kapitaal dat naar stablecoins gaat in wezen gunstig is voor Bitcoin op de lange termijn, aangezien het potentieel voor de kapitaalbeweging in Bitcoin’s ecosysteem toeneemt in de markt.

Nu zou een hogere SSR aangeven dat de koopkracht van stablecoin voor BTC ook zou verbeteren en indirect een bullish wave zou veroorzaken wanneer de instroom van geld plaatsvindt. Het is echter belangrijk om op te merken dat gebruikers die in BTC kopen massaal moeten zijn tijdens de stijging van stablecoin, aangezien stabiele activa ook kunnen worden bestemd voor het pompen van altcoins in de huidige markt.

Stabiele munten worden de nieuwe manier om USD-waarde op te slaan in de digitale-activa-industrie en de naald kan naar beide kanten bewegen, afhankelijk van de rente en de waarde van BTC en altcoins.

De CEO van OKEx stelt voor dat SSR de levensvatbaarheid van BTC op lange termijn aangeeft.

Nu, Jay Hao, CEO van OKEx uitwisseling heeft onlangs zijn mening gegeven over de stablecoin supply ratio situatie, omdat hij van mening was dat de populariteit van Bitcoin niet is afgenomen temidden van een stijging van andere altcoins.

In zijn uitleg via zijn blog nam Hao het voorbeeld van het consistente aantal transacties en het hogere OTC-handelsvolume om te impliceren dat het verhaal van Bitcoin Code als een gezonde investering intact lijkt te zijn en dat de lage SS-ratio uiteindelijk het momentum ten gunste van Bitcoin zou doen keren.

Hoewel Hao verwacht dat de waarde van Bitcoin in de toekomst zal profiteren van de lage SS-ratio, blijft het een feit dat BTC op dit moment prominente bearish signs laat zien. Zoals hierboven geïllustreerd, duidt de vorming van een dalende driehoek op een dreigende pullback die kan leiden tot een herbezichtiging van de BTC-waardering onder $9000.

Nu de aandelen aan de andere kant stijgen, worden beleggers steeds onzekerder over de bullish rally van BTC, omdat een kortstondige uitbraak hen doet twijfelen aan de reputatie van BTC op lange termijn.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Kryptocurrency News Roundup für den 13. Juni 2020

Bitcoin fällt auf 9.113 $, bevor eine allmähliche Erholung einsetzt.
Indien entfacht erneut Ängste vor einem generellen Verbot von Kryptos.
Ein neuer Bericht zeigt, dass QuadrigaCX wie ein Ponzi-Schema funktionierte, bevor es Pleite ging.

Nachdem die Bitcoin-Bären zum ersten Mal seit Anfang des Monats so nahe an die 10.000-Dollar-Grenze herankamen, kamen sie mit voller Kraft heraus und zogen den Preis um 10% nach unten. Das Flaggschiff Krypto hat sich allmählich erholt und wird zur Pressezeit um die 9.440 $ gehandelt.

Indische Händler müssen sich jedoch mehr als nur um den Bitcoin-Preis Sorgen machen, nachdem bekannt wurde, dass das Land wieder Vorschläge für Kryptos mit Pauschalverbot macht. Einige Schlüsselministerien des asiatischen Landes werden in den kommenden Wochen über die Zukunft von Bitcoin diskutieren.

Der düstere Ausblick der Fed zieht Bitcoin nach unten

Es sah so aus, als würde Bitcoin schließlich 10.000 $ erreichen, bevor es einen Sturzflug bis auf 9.113 $ hinunterging. An einigen Börsen wie Coinbase und BitMEX fiel der Preis bis auf 9.049 $ bzw. 9.012 $.

Der Rückgang erfolgte inmitten der düsteren Aussichten der US-Notenbank, was zu einem spektakulären Rückgang des Dow Jones Industrial Average (DJI) um 6,9% führte, dem höchsten Stand seit März.

Auch der S&P 500 blieb nicht verschont und verzeichnete mit einem Minus von 5,3% den stärksten Rückgang seit drei Monaten. Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, erklärte, dass die USA Jahre brauchen könnten, um sich von der gegenwärtigen Wirtschaftskrise zu erholen.

Wie BeInCrypto kürzlich berichtete, haben wir das Schlimmste vielleicht noch nicht gesehen. Bitcoin könnte trotz einer leichten Erholung bis auf 8.550 Dollar zurückgehen. Ein Durchbrechen dieses Niveaus könnte dazu führen, dass es 7.100 $ testet, sein 0,5-Fib-Niveau für den aktuellen Aufwärtstrend.

Positiv zu vermerken ist, dass die Dominanz von Bitcoin trotz des Rückgangs aufwärts und wieder aufwärts gerichtet ist.

Indiens Krypto-Debatte

Die indische Kryptoindustrie ist noch nicht über den Berg, trotz der positiven Entscheidung des Obersten Gerichtshofs vor drei Monaten.

Neue Berichte deuten darauf hin, dass das Land über ein generelles Verbot von Kryptos nachdenkt.

Das indische Finanzministerium forderte kürzlich eine interministerielle Konsultation über ein mögliches Verbot. Die Initiative kommt inmitten von Behauptungen, dass viele Banken nach wie vor Kryptobörsen den Zugang zu grundlegenden Bankdienstleistungen verweigern.

QuadrigaCX war zum Scheitern verurteilt

Fast 18 Monate nach dem Tod ihres Gründers sind neue Details aufgetaucht, die Licht in die Funktionsweise des inzwischen nicht mehr funktionierenden Kryptoaustauschs QuadrigaCX bringen.

Berichten zufolge betrieb Gerald Cotten die Börse wie ein Schneeballsystem. Er war zum Scheitern verurteilt.

Der Bericht einer kanadischen Aufsichtsbehörde enthüllte, dass Cotten Gelder abheben und an anderen Börsen handeln würde. QuadrigaCX hörte 2016 auf, seine eigenen Bücher zu führen, und bis 2018 verwendete es neue Einlagen, um ältere Abhebungsanträge zu begleichen.

Posted in Bitcoin, Crypto | Leave a comment

Milliardäre von Bitcoin (BTC) sprengen Goldman Sachs, nachdem der Finanzriese sagt, Krypto sei keine rentable Investition

Goldman Sachs hat gerade einen mit Spannung erwarteten Investorenaufruf abgeschlossen, der sich teilweise auf die Aussichten für Bitcoin konzentrierte.

Der investierende Riese ist nicht beeindruckt von zunehmenden institutionellen Investitionen in Kryptowährung und sagt, dass die digitalen Assets keine „tragfähige Investitionsgrundlage“ darstellen.

Laut Goldman ist BTC keine Anlageklasse, da es nicht wie Anleihen einen Cashflow generieren kann.

Laut den Analysten wirkt der weltweit führenden Kryptowährung eine Reihe anderer Faktoren entgegen:

Sie generiert keine Gewinne durch Exposition gegenüber Wirtschaftswachstum; Es hat sich nicht als verlässliche Absicherung gegen Inflation erwiesen. und es wurde hier verwendet, um Geldwäsche und Einkäufe im dunklen Internet zu erleichtern.

Die milliardenschweren Bitcoin-Unternehmer und Mitbegründer der Krypto-Börse Gemini reagierten schnell. Tyler Winklevoss sagt, Goldman habe möglicherweise nicht die moralische Grundlage, wenn es um den illegalen Einsatz von Kapital geht.

Goldman Sachs: Im Jahr 2019 wurden Bitcoin in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar von kriminellen Einheiten an Geldwechsel überwiesen.

Wissenswertes: Goldman Sachs ermöglichte zwischen 2012 und 2013 Geldwäsche in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar durch einen 1MDB-Skandal.

Bitcoin

Doppelmoral viel?

Laut einem Bericht, der im vergangenen Jahr vom Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung veröffentlicht wurde, tragen Banken die Fackel für die Geldwäscheindustrie.

Cameron Winklevoss weist auch auf den offiziellen Status von Bitcoin als Ware hin, was impliziert, dass seine Forscher mit der Zeit gehen müssen.

Hey Goldman Sachs, 2014 hat gerade angerufen und nach ihren Gesprächsthemen gefragt.

Bitcoin wurde 2015 von der CFTC in der Coinflip-Bestellung zur Ware erklärt. Ja, es handelt sich also um einen Vermögenswert, dessen Preis von Angebot und Nachfrage bestimmt wird. Genau wie Gold. Genau wie Öl. Es ist eine Ware.

Die Winklevoss-Zwillinge, die sich stark für einen intelligenten globalen Rechtsrahmen für Blockchain- und Kryptotechnologie einsetzen, haben hier nicht aufgehört.

Hier sind ein paar zusätzliche heiße Takes aus ihrem laufenden Tweetstorm.

Goldman Sachs: Wir empfehlen Bitcoin nicht auf strategischer oder taktischer Basis für die Anlageportfolios der Kunden…

Google Translate: Wir möchten nicht, dass unsere Kunden Bitcoin kaufen und feststellen, dass sie uns nicht mehr brauchen.

Paul Tudor Jones wartet nicht auf die Genehmigung des Establishments, Bitcoin zu kaufen. Und du solltest es auch nicht. Recherchiere selbst, baue deine eigene Überzeugung auf und vermeide Groupthink.

Goldman Sachs alias Bankers alias Wall Street bekommt (oder will) immer noch nicht #Bitcoin. Es ist in Ordnung, weil es alle anderen tun.

Bitcoin generiert „keinen Cashflow wie Anleihen“. Weil es keine Bindung ist. Und der Himmel ist blau.

Der Bericht von Goldman befasst sich auch mit der gesamten Wirtschaft und besagt, dass die globalen Märkte einen Tiefpunkt erreicht haben und nicht in eine Depression eingetreten sind.

Die Analysten des Unternehmens sagen jedoch, dass „erhebliche Unsicherheiten“ auf dem Weg zur Erholung bestehen bleiben, die sich auf die Frage konzentrieren, ob entlassene Personen ihre Arbeit zurückerhalten können.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Asian countries are the first to comply perfectly with the FATF Travel Rule

CoolBitX founder Michael Ou believes that Asian regulators are the first to comply with the Financial Action Task Force (FATF) Travel Rule, which takes effect in June this year.

The startup has developed a solution to the Travel Rule, called the Sygna Bridge, which allows exchanges to communicate with the senders and recipients of each transaction.

On May 7, it announced that it had conducted a series of tests of cross-border transfers that demonstrated the effectiveness of the Sygna Bridge in meeting FATF guidelines, checking that transactions do not bear the names of known terrorists and drug traffickers.

The security company CoolBitX raised USD 16.75 million in a series B round

Singapore and South Korea
Ou told Cointelegraph that, in his opinion, Singapore and South Korea have the best security measures, prior to the launch of the travel rule in a few weeks.

„Asia is on track to change the crypto industry and could provide a blueprint for the rest of the world,“ he said, pointing to Singapore’s Payment Services Act and South Korea’s

  • $30 million series b
  • planned to build
  • telenor looked into
  • to civil rehabilitation proceedings
  • the best features
  • could bring some respite
  • raised $150 million
  • wright can prove his ownership
  • data source coinmarketcap
  • resulted in talk

legislation amending the Financial Transaction Specific Reporting and Use of Information Act as examples of regulations that were prepared for the Travel Rule.

As the world’s third largest economy, Japan has seen major financial institutions such as Nomura, SBI Holdings and Rakuten make significant investments in the Japanese crypto market, Ou said Japan must also play a major role in regulating Virtual Asset Service Providers (VASPs):

„It is expected that the forthcoming mutual evaluation report in Japan will also focus on the compliance of VASPs with the FATF recommendations. It would be useful for other countries if regulators in Japan, which many consider to be a leader in the adoption of digital assets, could demonstrate the measures employed to ensure that VASPs comply with the FATF recommendations“.

South Korea passes law to introduce a permit system for cryptoexchanges
Meanwhile, InterVASP published a new messaging standard to facilitate data exchange between VASPs. If effective, it would also help the company comply with the FATF Anti-Money Laundering (AML) regulations.

History of the Travel Rule

In 2019, the FATF asked the world’s regulators to adopt its AML guidelines for cryptosystems. This was called the Travel Rule and provided for a series of AML and ATF measures for exchanges to prevent crypto-currency from being used illegally.

The FATF said it would „monitor the implementation of these new rules in each country and financial service provider and conduct a study for 12 months starting in June 2020“, which would give the crypto community a year to catch up.

Posted in Bonus | Leave a comment

Der Bitcoin-Preis fällt in Richtung 9200 Dollar

Der Bitcoin-Preis fällt in Richtung 9200 Dollar: was kommt als Nächstes?

Nachdem der Bitcoin-Preis von der 8.800-Dollar-Marke aufwärts tendierte, betrat er, wie von Jay_shree, einem Analysten von TradingView, vorgeschlagen, einen neuen Wertebereich. Der Analyst schlug vor, dass die Kryptowährung einen parallelen Handelskanal als neuen Wertebereich bei Bitcoin Trader zwischen der 9400 $- und der 10000 $-Marke erreichen wird. Der kontinuierliche Aufwärtstrend der BTC endete Anfang des 15. Mai, woraufhin die Krypto-Währung in Richtung 9.300 $ fiel.

Bitcoin-Preis wird bearish und fällt nahe $8600

Die Bewegung der Krypto-Währung auf dem Tages-Chart unterstützte die Idee von Jay_shree, die darauf hindeutete, dass die Krypto-Währung am 15. Mai einen Aufwärtstrend erleben würde, gefolgt von einem Kursrückgang. Die Kryptowährung stieg in den frühen Morgenstunden des Tages über die 9.800-Dollar-Marke und fiel danach in Richtung der 9.500-Dollar-Marke.

Nach Abschluss des anfänglichen Aufwärtstrends am 15. Mai fiel der Relative Strength Index (RSI) auf ein Tief von 12,77, was bedeutet, dass die Kryptowährung zu diesem Zeitpunkt überverkauft war. Man kann beobachten, wie sich Bitcoin im Laufe des Tages auf die 9.200 $-Marke zubewegte. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurde Bitcoin bei 9291,96 US-Dollar gehandelt.

Bitcoin: Handel im neuen Wertbereich

Wie von Jay_shree vorgeschlagen, wanderte die Kryptowährung auf dem Preisdiagramm für den 13. Mai nach oben, woraufhin sie sich im parallelen Handelskanal von $9400.

Am 15. Mai brach die Krypto-Währung den Aufwärtstrend ab und fiel knapp unter die 9400-Dollar-Marke. Bisher folgte die Krypto-Währung der in der Idee des Analysten gezeichneten voraussichtlichen Kurve für die Krypto-Währung.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Ethereum auf dem richtigen Weg, um im dritten Quartal 2020 eine Beteiligung anzubieten

Der Proof-of-Beteiligung Aspekt der mit Spannung erwarteten Astraleum 2.0 Netzwerk – Upgrade konnte bereits im Juli 2020 nach Ben Edgington von Teku-einem Eth 2.0 – Client betreiber , die unter Spannung stehen am Ethereal Virtuelle Summit heute gesprochen.

„Beacon ist der Anfang der Straße. Es ist eine Proof-of-Stake- Kette, die sich selbst trägt. Es könnte in Wochen bis Monaten eintreffen… Aber ich bin zu 80 bis 90 Prozent davon überzeugt, dass es im dritten Quartal live gehen wird “, sagte Edgington in einem von Evan Van Ness moderierten Gruppenpanel von Week in Ethereum News.

Beacon ist der wichtigste Meilenstein in Phase 0 der Ethereum 2.0-Roadmap

Beacon wird die Hauptkette von Ethereum 2.0 sein und mit einem Proof-of-Stake- Konsensmechanismus arbeiten. Das bedeutet, dass Benutzer zur Sicherung des Bitcoin Trader Netzwerks beitragen können, indem sie ihre Münzen auf Ethereum 2.0 stecken (ihre Münzen sperren) und im Gegenzug regelmäßige Auszahlungen in Bezug auf den gesetzten Betrag erhalten.

Wie Will Villanueva, der ebenfalls bei Ethereal spricht, erklärte, ist Phase 1 der nächste Meilenstein in der Roadmap von Ethereum 2.0. Dazu müssen Sharding implementiert und 64 Shards mit einer Datenkapazität von jeweils 500 KB erstellt werden. In einigen Kontexten liegen die Blöcke in der aktuellen einzelnen Ethereum-Kette bei etwa 25 kb. Dadurch können viel mehr Transaktionen im Netzwerk verarbeitet werden.

Bitcoin

In Phase 1.5 wird Eth 1.0 mit Eth 2.0 zusammengeführt – und die aktuelle Ethereum-Blockchain wird zu einem der Shards im neu gebildeten 64-Shard-Ethereum 2.0

In Phase 2.0 beginnen die verschiedenen Anwendungen und Netzwerke in der Eth 2.0-Kette zu kommunizieren. Laut Villaneuva könnten diese Anwendungen von Natur aus sehr unterschiedlich sein und beispielsweise Waage, UTXO-Blockchains (wie Bitcoin) und die alte Kette Eth 1.0 enthalten.

Und wie Edgington die Zuschauer in seinem ätherischen Vortrag erinnerte, beginnt hier die eigentliche Schwierigkeit mit Eth 2.0. Edgington sagte: „Interoperabilität ist viel schwieriger als Testnetze für einzelne Clients. Diese Multi-Client-Testnetze decken alle möglichen aufregenden kleinen Inkonsistenzen auf, die die Dinge zerstören. “

Je früher Eth 2.0 anfangen kann, Dinge zu brechen, desto schneller kann es Fortschritte machen.

Posted in Blog | Leave a comment

Rocket vergibt erstmals Kredit mit Ethereum-Domain-Namen

Rocket vergibt erstmals Kredit mit Ethereum-Domain-Namen als Sicherheit

Ein vier Monate alter Kreditanbieter, Rocket LP DAO, der nicht fungible Token (NFTs) als Sicherheit verwendet, gab diese Woche einen Kredit über 1.000 $ aus, der nur durch einen Ethereum-Domänennamen, brantly.eth, gesichert ist.

Rocket LP DAO hat diese Woche einen Kredit über 1.000 $ mit dem Ethereum-Domänennamen als Sicherheit ausgestellt. Das Unternehmen stellte den Kredit für 90 Tage mit einem Zinssatz von 15% aus und ist der erste Kredit überhaupt, der nur mit einem Ethereum-Namensservice-Domänennamen als Sicherheit ausgestellt wurde. Das Eigentum an dem Domain-Namen, der als NFT dargestellt wird, wurde vorübergehend an Rocket als Aussteller des Bitcoin Evolution Kredits übertragen.
Das Darlehen wurde dem ENS-Operationsdirektor Brantly Millegan gewährt.

NFTs sind ERC-721-Token, die erstellt werden, um einen physischen oder digitalen Vermögenswert digital zu repräsentieren. Der häufigste Anwendungsfall dreht sich um die Tokenisierung des Eigentums an wertvollen Vermögenswerten, die mit einem intelligenten Vertrag an einen anderen Benutzer übertragen werden können. Der 90-Tage-Kredit im Wert von 6,5 ETH wurde Anfang der Woche an Brantly Millegan, den Einsatzleiter der ENS, übergeben. Der Wert von 6,5ETH betrug zu diesem Zeitpunkt rund 1.000 Dollar. Obwohl Millegan die Möglichkeit behält, den Domainnamen während der Laufzeit des Darlehens zu benutzen, wird Rocket, falls das Darlehen ausfällt, das Eigentum an dem Domainnamen Ethrerum erhalten und hat das Recht, Millegan den Zugang zu diesem vollständig zu entziehen.

Millegan hat einen starken Anreiz, das Darlehen zurückzuzahlen

Brantly Millegan schrieb in einem Beitrag von Medium, dass dies eine großartige Demonstration dafür sei, wie sich die ENS-Namen nahtlos in das schnell wachsende Universum von Diensten einfügen, die auf Ethereum basierende NFTs verwenden. Er erklÃ?rte weiter, da ENS auf Ethereum basiert, was bedeutet, dass ENS-Namen mit anderen Ethereum-Smart-VertrÃ?gen interagieren können, sogar mit solchen, die nichts mit der Namensgebung zu tun haben. Neben Merkmalen wie Zensurresistenz und Sicherheit gehöre diese Art der Interaktivität im Ethereum-Ökosystem zu den interessantesten neuen Möglichkeiten, die die Blockkettentechnologie bei Bitcoin Evolution für die Namensgebung im Internet mit sich bringe, stellte er weiter fest. Millegan erklärte in dem Beitrag, dass Brantly sein Vorname sei und dieser spezielle Domänenname für ihn einen großen persönlichen Wert habe, so dass er einen starken Anreiz habe, das Darlehen zurückzuzahlen, fügte er hinzu.

Posted in Geld | Leave a comment

China Inflation der Coronavirus-Zahlen, Diagnose selbst derjenigen, die negativ testen

Die chinesische Provinz Wuhan hat begonnen, eine neue Kategorie von „klinischen Fällen“ zu melden, anders als der Rest Chinas und anders als irgendwo sonst auf der Welt.

„Jetzt werden Patienten eingeschlossen, die alle Symptome von COVID-19 aufweisen, der durch das Coronavirus verursachten Krankheit – einschließlich Fieber, Husten und Atemnot -, aber entweder nicht oder negativ auf das Virus selbst getestet wurden“, sagt NPR .

Sobald sich herausstellte, dass diese neue Grippe abdriftete, ersetzte China den Gouverneur durch einen neuen, der vor zwei Wochen plötzlich 14.840 neue Fälle an einem Tag meldete, verglichen mit 1.638 neuen Fällen am Tag zuvor.

Das war Tage nach einer Empörung in China nach dem Tod von Dr. Li Wenliang, einem der ersten, der auf diesen neuen Strang aufmerksam machte

Seitdem hat die Unruhe in China zugenommen, wo 100 Millionen Menschen mit Drohnen eingesperrt wurden, die ihnen Vorträge halten, wenn sie nach draußen gehen. Das Bitcoin Future Vorgehen dort hat sich bis zu dem Punkt verschärft, an dem selbst das Aussprechen des Wortes Coronavirus in den sozialen Medien eine heikle Angelegenheit ist .

Die Behörden in Wuhan sind offenbar von Tür zu Tür gegangen und haben auf diesen neuen Grippestrang getestet. Wenn sie positiv diagnostiziert werden, nehmen sie sie aus ihren Häusern und schicken sie in die Quarantäne.

„Chinas Viruszentrum verspricht, jede infizierte Person zu finden, wenn die gemeldeten Fälle fallen“, sagt die LA Times.

Drakonische Maßnahmen zur angeblichen Eindämmung des Virus führten dazu, dass die Behörden dort sogar in sehr abgelegene Bergbauregionen gingen, wo sie eine Fabrik schlossen, obwohl anscheinend kein Fall gemeldet wurde.

Jetzt versuchen sie langsam, wieder zur Normalität zurückzukehren, da die Wut über die Art und Weise, wie die Behörden damit umgegangen sind, zunimmt, aber plötzlich, nach drei Monaten dieses Strangs, taucht er ausgerechnet in Italien und im Iran auf.

Italien hat 100.000 Menschen mit Supermärkten in dieser Gegend eingesperrt, denen die Lebensmittel ausgehen. Jetzt wird ein Hotel in Spanien abgesperrt, ein Kreuzfahrtschiff dort, ein Flugzeug hier, einige Schulen schließen in Großbritannien, und die Mainstream-Medien beschreiben jeden neuen Fall.

Trotz all dieser Maßnahmen geht die Grippe ohne Sorge weiter, da die anfänglichen Schätzungen in China 100.000 waren und ungefähr so ​​viel, und die neue Grippe beginnt nun dort abzusterben.

Wie es sich global entwickeln könnte, ist nicht klar, aber als es im Dezember aus diesen wenigen Menschen herauskam, wurde es wahrscheinlich sehr schwierig, dies einzudämmen, wenn es überhaupt möglich war.

Nicht zuletzt, weil Studien schätzen, dass 2/3 der potenziellen Träger, die China verlassen haben, wahrscheinlich nicht entdeckt wurden. Es ist also wahrscheinlich, dass dies nur seinen Lauf nehmen muss, mit einigen Schätzungen, dass es jetzt Ende Februar seinen Höhepunkt erreichen und allmählich absterben sollte, wenn der April kommt.

Bitcoin

Bei manchen Menschen entwickelt sich daraus möglicherweise nicht einmal eine Grippe

Extreme Fälle sind bei Personen unter 60 Jahren selten . Außerdem ist die Grippe selbst normalerweise ziemlich gut darin, Menschen unter Quarantäne zu stellen, da Sie für einige Tage nicht einmal aus dem Bett wollen. Auch der menschliche Körper kann normalerweise ziemlich gut mit Grippe umgehen.

Vor Symptomen kann man es nicht wirklich erkennen, daher ist nicht klar, wie Maßnahmen wirksam sein können oder wie das Sperren von Flugzeugen und Hotels viel zur Eindämmung der Ausbreitung beitragen kann.

Ganz zu schweigen von der Sperrung ganzer Städte, in denen die Fälle nach dem geschätzten natürlichen Verlauf ohnehin noch gestiegen sind.

Die Medien und in einigen Fällen auch Regierungsbeamte wie im Iran, wo sie im Fernsehen sagen, dass sie an dieser Grippe leiden, tun alles, um die Menschen zu erschrecken, was sich auf die Wirtschaft, den internationalen Handel und das Reisen auswirken könnte.

Aber hoffentlich können wir bald sagen, dass dies alles eine Überreaktion war, obwohl abzuwarten bleibt, ob dies tatsächlich der Fall ist.

Posted in Diagnose | Leave a comment