Der Bitcoin-Preis fällt in Richtung 9200 Dollar

Der Bitcoin-Preis fällt in Richtung 9200 Dollar: was kommt als Nächstes?

Nachdem der Bitcoin-Preis von der 8.800-Dollar-Marke aufwärts tendierte, betrat er, wie von Jay_shree, einem Analysten von TradingView, vorgeschlagen, einen neuen Wertebereich. Der Analyst schlug vor, dass die Kryptowährung einen parallelen Handelskanal als neuen Wertebereich bei Bitcoin Trader zwischen der 9400 $- und der 10000 $-Marke erreichen wird. Der kontinuierliche Aufwärtstrend der BTC endete Anfang des 15. Mai, woraufhin die Krypto-Währung in Richtung 9.300 $ fiel.

Bitcoin-Preis wird bearish und fällt nahe $8600

Die Bewegung der Krypto-Währung auf dem Tages-Chart unterstützte die Idee von Jay_shree, die darauf hindeutete, dass die Krypto-Währung am 15. Mai einen Aufwärtstrend erleben würde, gefolgt von einem Kursrückgang. Die Kryptowährung stieg in den frühen Morgenstunden des Tages über die 9.800-Dollar-Marke und fiel danach in Richtung der 9.500-Dollar-Marke.

Nach Abschluss des anfänglichen Aufwärtstrends am 15. Mai fiel der Relative Strength Index (RSI) auf ein Tief von 12,77, was bedeutet, dass die Kryptowährung zu diesem Zeitpunkt überverkauft war. Man kann beobachten, wie sich Bitcoin im Laufe des Tages auf die 9.200 $-Marke zubewegte. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurde Bitcoin bei 9291,96 US-Dollar gehandelt.

Bitcoin: Handel im neuen Wertbereich

Wie von Jay_shree vorgeschlagen, wanderte die Kryptowährung auf dem Preisdiagramm für den 13. Mai nach oben, woraufhin sie sich im parallelen Handelskanal von $9400.

Am 15. Mai brach die Krypto-Währung den Aufwärtstrend ab und fiel knapp unter die 9400-Dollar-Marke. Bisher folgte die Krypto-Währung der in der Idee des Analysten gezeichneten voraussichtlichen Kurve für die Krypto-Währung.

This entry was posted in Bitcoin. Bookmark the permalink.